Spendenbutton HP orange 2

Online Vortrag: Sport und Krebs

Sport tut gut... Auch während und nach einer Krebserkrankung? Die Antwort auf diese Frage gibt der Online Vortrag am 26.11. mit Dr. Daniel Grube. 

 
Sport und KrebsBewegung und Sport bei Krebs galt lange als risikoreich. Fragen der eigenen Belastbarkeit oder die Sorge, den Krankheitsverlauf durch sportliche Aktivität negativ zu beeinflussen, hielten viele Patienten davon ab, sich schon während oder kurz nach der Behandlung sportlich zu betätigen. Heute weiß man: Sport tut gut. Und das bereits während der Behandlungsphase. Krebspatienten sollten jedoch darauf achten, in Rücksprache mit dem behandelnden Arzt ein maßgeschneidertes, individuelles Sportprogramm zusammenzustellen. Der Referent Dr. med. Daniel Grube, leitender Oberarzt Frauenklinik, Gynäkologische Onkologie, spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin, Palliativmedizin am Vinzentius Krankenhaus Landau, wird in seinem Vortrag einen Überblick zu wichtigen Aspekten des Themas "Sport und Bewegung bei Krebs" geben und im Anschluss individuelle Fragen beantworten. Eine Anmeldung ist erforderlich. 
 
Termin: 26.11.20, 18.00 bis 19.30 Uhr
Referent: Dr. med. Daniel Grube, Vinzentius Krankenhaus Landau
Kosten: kostenfrei
Hinweis: Online-Vortrag: Die Teilnehmer*innen benötigen einen Laptop/PC oder Tablett mit integrierter Kamera, Lautsprecher und Mikrophon, sowie eine stabile Internetverbindung.
 
Anmeldung: Interessierte können sich jeweiligen regionalem Beratungszentrum anmelden.
Region Kaiserslautern: Anmeldung unter: 06 31 - 3 110 830 oder per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Region Koblenz: Anmeldung unter: 02 61 - 98 86 50 oder per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Region Ludwigshafen: Anmeldung unter: 06 21 - 57 85 72 oder per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Region Trier: Anmeldung unter: 06 51 - 40 551 oder per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!