Spendenbutton HP orange 2

„Mama/Papa hat Krebs“: Auszeit für betroffene Familien beim Gauklerfest

Familien-Aktion der Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz am 28. Juli / Anmeldung noch bis zum 20. Juli möglich 

Erkrankt ein Elternteil an Krebs, sind auch die in der Familie lebenden Kinder mitbetroffen. Je nach Alter, Temperament und Wesen des Kindes können die Reaktionen auf die veränderte Situation sehr unterschiedlich sein. Neben speziellen Beratungsgesprächen bietet die Krebsgesellschaft zur Unterstützung von betroffenen Familien im Rahmen ihres Projektes „Mama/Papa hat Krebs“ auch regelmäßige Familienaktionen an. Hier darf die Erkrankung der Eltern vorübergehend in den Hintergrund treten und Kraft für den Alltag getankt werden. Betroffene Familien haben zudem die Möglichkeit, sich in einer lockeren und entspannten Atmosphäre zu treffen und untereinander auszutauschen.

Der nächste Ausflug in einen bunten Tag findet am 28. Juli statt: Dank der Unterstützung von Café Hahn und Seilbahn Koblenz lädt die Krebsgesellschaft Familien, bei denen ein Elternteil an Krebs erkrankt ist, zum Besuch des Gauklerfestes inklusive Seilbahn-Fahrt ein. Interessenten können sich dafür noch bis zum 20. Juli im Informations- und Beratungszentrum Koblenz anmelden. Weitere Informationen zu der Aktion unter Telefon 02 61 / 98 86 50.