Spendenbutton HP orange 2

Familienfest auf dem Reiterhof

Anfang April verbrachten die Familien unseres Projektes "Mama/Papa hat Krebs" einen wunderbaren Tag auf dem Birkenhof und dem Hof Nettekoven in Kemmenau.

Organisiert hatte das Ganze der Reitverein Kemmenau, der nicht nur viele HelferInnen zusammengetrommelt hatte, damit wir gemeinsam Pferde putzen, füttern und sogar bemalen konnten und natürlich auch unter sicherer Führung die ein oder andere Runde auf einem Pferderücken drehen und sogar eine beeindruckende Vorführung auf dem Reitplatz bewundern durften. Vor allem die erwachsenen TeilnehmerInnen nutzen die Gelegenheit, sich den oftmals lang gehegten Kindheitswunsch zu erfüllen, selbst einmal auf einem Pferd zu sitzen - oder aber die ebenso lang gehegte Angst vor Pferden zu reduzieren oder sogar ganz zu überwinden.

Darüber hinaus hatte der Verein auch mit leckeren Kuchen-, Salat- und Getränkespenden dafür gesorgt, dass wir uns den ganzen Tag rundum wohl und sehr gut aufgehoben gefühlt haben! Unser Fazit: Die Aktion hat "Suchtpotenzial" - wenn wir dürfen, kommen wir sehr gerne wieder! Auch auf diesem Wege nochmal ein riesiges Dankeschön an alle, die diesen Tag für uns alle zu etwas ganz Besonderem gemacht haben!

 

  • Gruppenfoto

    27 Kinder, Eltern und Angehörige unseres Projektes "Mama/Papa hat Krebs" und viele, viele HelferInnen genossen einen wunderbaren Tag auf dem Birkenhof und dem Hof Nettekoven in Kemmenau.

  • Pferde putzen

    Mit vereinten Kräften kommen auch Kleine groß raus - bzw. an den hohen Pferderücken zum eifrigen Striegeln.

  • Pferde bemalen

    Besonders geduldige Pferde durften die Kinder unseres Projektes "Mama/Papa hat Krebs" ganz nach Belieben "stylen" :-)

  • Vorführung

    Zum Programm des Familientags auf dem Reiterhof gehörte auch eindrucksvolle Präsentation von Bodenarbeit und harmonischem Zusammenspiel zwischen Pferd und Reiter.